Stadt als Beute OnlineDiary

... und gibt aber zu, dass es am Drehort selbst, einer Wohnung im typischen Berliner Outfit, auch nicht langweilig ist. Auf jeden Fall ist es eng! Im Flur stapelt sich die gesamte Crew mitsamt der Schauspieler. Doris Schretzmayer gibt die etwas durchgeknallte GUDRUN, die ihrem neuen Mitbewohner MARLON gleich ihr Kind aufs Auge drückt.

Kontakt
info@stadt-als-beute.de

Produktion
2./3.Drehtag
"Gudrun ist eine, die von außen ganz organisiert daher kommt, aber in Wirklichkeit komplett chaotisch ist", beschreibt Doris ihre Rolle. "Sie rettet die Situation, indem sie jeden, der um die Ecke kommt, geschickt für ihre Zwecke einsetzt."
Und Marlon weiß sich kaum zu wehren. "Er ist eben noch jung", sagt Richard, "ein unbedarfter Schauspieler aus einer Kleinstadt. In Berlin muss er seine schulischen Vorstellungen vom Theater gründlich revidieren und Lebenserfahrung sammeln, um die Rolle in dem Theaterstück auch verkörpern zu können."
Immerhin hat er schon Kiffen gelernt und GUDRUNS Sohn FELIX (Tadek Duschek) getroffen, den er jetzt an GUDRUNS Freundin abgeschoben hat. Zumindest glaubt er das ...


zurück

 

Home